Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Nach schwerem Verkehrsunfall – 52-Jähriger im Krankenhaus verstorben

Schwerer Verkehrsunfall in der Innenstadt

WÜRZBURG. Nachdem ein 52-Jähriger Mitte Dezember frontal von einem Pkw erfasst worden ist, erlag dieser am Dienstagmorgen im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern unterdessen weiterhin an.

Wie bereits berichtet kam es am 16.12.2016 kurz vor 18:00 Uhr an einem Fußgängerüberweg in der Saalgasse zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger Fußgänger wurde hierbei frontal von einem Audi erfasst, der in Richtung Zellerau unterwegs war. Der 52-Jährige wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus verbracht, wo er am Dienstag seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

Ermittlungen zur Unfallursache dauern an

Die Ermittlungen zur Unfallursache, in die auch ein von der Staatsanwaltschaft Würzburg beauftragter Sachverständiger eingebunden ist, dauern unterdessen weiterhin an.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT