Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fahrzeug verkratzt und mit Flüssigkeit beschmiert

Spitzer Gegenstand

WÜRZBURG/ZELLERAU: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein schwarzer Mini in der Alten Kasernenstraße verkratzt und mit Flüssigkeit beschmiert.

Der 27-jährige Geschädigt parkte seinen Pkw am Donnerstag, gegen 22.00 Uhr, gegenüber der Elstergasse ab. Als er am nächsten Morgen gegen 07.00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass die Fahrertüre mit einem spitzen Gegenstand verkratzt wurde.

Übel riechende Flüssigkeit

Außerdem wurde die selbe Türe mit einer übel riechenden, gelartigen Flüssigkeit beschmiert.

Sowohl das Fahrzeug des Geschädigten als auch andere Fahrzeuge wurden bereits in der nahen Vergangenheit mit der Flüssigkeit beschmiert.

Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT