Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Wer sind die Verliebten von vor 24 Jahren?

Wer sind die Verliebten?

Vor einiger Zeit haben wir an unsere Facebook-Seite eine Nachricht von Jaroslav Bělík erhalten. Er schickte uns ein Video, das er 1992 in Würzburg gedreht hat und auf dem unter anderem zwei frisch Verliebte zu sehen sind. Seine Frage an uns war, ob wir ihm vielleicht dabei behilflich sein könnten, diese „Darsteller“ wieder zu finden. Wir fanden es eine wirklich schöne Idee und haben Jaroslav nach der Geschichte gefragt, die hinter dem Video steckt.

Chorausflug nach Franken

Der Gesangschor Ondráš aus Jaroslavs Heimatstadt Nový Jičín (Tschechien) wurde im Jahr 1992 zu einer Choraufführung nach Hammelburg eingeladen, wo sich ungefähr acht Chöre getroffen haben. Sie waren aus der Tschechoslowakei, Deutschland und den Niederlanden. Die Chöre gaben mehrere Konzerte, die damals teilweise in einem großen Festzelt oder in Kirchen stattgefunden haben. Die Organisatoren (von Jaroslav als Herr Sommer und Herr Kaiser benannt) haben neben Hammelburg auch Konzerte in anderen unterfränkischen Ortschaften organisiert, u.a. in Bad Brückenau und Würzburg.

Kameramann Jaroslav

Jaroslavs Frau Maria war Mitglied und Solistin im Chor. Jaroslav selbst wurde von der Chorleitung gebeten, sich doch um die Videodokumentation zu kümmern. Damals hat er mit VHS Kassetten gearbeitet auf welche man bis zu 4 Stunden Video aufnehmen konnte – allerdings nur in schlechter Qualität. „Ingesamt habe ich auf unserem Ausflug 4 Kassetten mit Videomaterial aufgenommen,“ erzählt Jaroslav, „alles für das Videoarchiv unseres Gesangschores.“

Die Choraufführungen damals wurden allesamt sehr gut organisiert und hatten einen durchaus hohen gesellschaftlichen Anspruch. Es waren sogar einige prominente Gäste anwesend. „Der bedeutendste war der deutsche Kultusminister,“ erinnert sich Jaroslav. Auch in Funk und Fernsehen wurde über die Konzerte damals berichtet.

Glücklicher Zufall

Doch wie kam es nun zu der Videoaufnahme der beiden jungen Leute? „Es war für mich als Kameramann ein glücklicher Zufall, welcher am Ende von unserem einwöchigen Aufenthalt in Franken passiert ist,“ erzählt Jaroslav. „Alles was mein Interesse geweckt hat, habe ich aufgenommen. Und das war einiges!“ Die Videoaufnahme entstand nach einem Kirchenkonzert. Die Sänger und ihr Kameramann Jaroslav hatten vor, Richtung Main zu spazieren und weitere Sehenswürdigkeiten von Würzburg zu besuchen.

 

Dabei entdeckte er die beiden Verliebten am Vierröhrenbrunnen. Er nutzte den Moment und schaltete unauffällig seine Kamera an, weil ihm bei dem Anblick der jungen Leute richtig warm ums Herz wurde. „Durch die zwei jungen Menschen sieht man, wie schön das Leben ist, wenn wir verliebt sind und keine Sorgen und Pflichten haben,“ sagt Jaroslav.

Was ist aus ihnen geworden?

Wie hat sich ihr Leben weiterentwickelt in den folgenden Jahren ihres Lebens? – Das hat sich der 83-jährige Rentner jetzt gefragt. „Nach 24 Jahren bekam ich die Idee, die heutigen technischen Möglichkeiten zu nutzen und diese rührende Aufnahme an die Öffentlichkeit zu bringen,“ erzählt Jaroslav, der früher Biologie- und Chemielehrer war. Deshalb hat er sich an uns gewandt. Wir finden diese Geschichte wirklich schön und sind jetzt gespannt, ob es tatsächlich jemanden gibt, der die beiden Verliebten aus dem Video erkennt oder noch besser, ob sich jemand auf dem Video vielleicht sogar selbst erkennt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT