Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Distel Feuerzangenbowle: Das Wintergetränk auf dem Weihnachtsmarkt

Das besondere Kultgetränk…

Der Zuckerhut brennt. Es riecht nach Rum und gewürztem Wein. Auch dieses Jahr ist Distel Feuerzangenbowle wieder auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt. Jung und Alt kommen hier zusammen um das Kultgetränk aus deutschem Qualitätswein zu trinken, das heute vor allem um Weihnachten und an Silvester zubereitet wird. Doch was ist eigentlich Feuerzangenbowle und was macht sie aus?

…mit langer Tradition

Mit über 200-jähriger Tradition wurde sie spätestens durch die Verfilmung des Romans „Die Feuerzangenbowle“ von Heinrich Spoerl unvergesslich. Schon bereits im 19. und frühen 20. Jahrhundert benutzte man nämliche eine Feuerzange, die ursprünglich dazu diente glühende Kohlen aus dem Kaminfeuer zu holen, um den Zuckerhut sicher über den heißen Wein halten zu können. Gut fixiert übergoss man ihn mit hochprozentigem Rum, zündete ihn an und ließ ihn in den Punsch tropfen. Die Feuerzangenbowle war geboren! Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Feuerzangenbowle weiter und so wurde die Feuerzange durch ein Feuerblech ersetzt, welches man direkt auf das Bowlengefäß aufsetzten konnte.

So schmeckt sie am besten

Traditionell wird der Rotwein weihnachtlich angereichert. Zu Dornfelder oder Merlot kommt dann beispielsweise Orange, Zitrone, Zimt, Vanille und Nelken. Bei geringer Hitze (ca. 40 Grad) wird der Zuckerhut mit Rum begossen und angezündet. Den Rum dabei aber niemals direkt aus der Flasche verschütten, da es zu Explosionen kommen könnte. Deshalb immer eine Kelle benutzen! Distel gibt außerdem den Tipp, auch mal auf Zimt und Nelken zu verzichten. Ohne die beiden Zutaten ist die Bowle fruchtiger und frischer und passt auch in andere Zeiten neben der Weihnachtszeit. Wer Zuhause nur eine oder zwei Tassen zubereitet, kann auch nur einen in Rum getränkten Zuckerwürfel anzünden. So hat man den typischen Geschmack ganz schnell auch zu Hause mit wenig Aufwand.

Auf zum Weihnachtsmarkt

Wer sich den Aufwand für Zuhause sparen möchte, der ist auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt genau richtig. In der urigen, wunderbar dekorierten Hütte von Distel Feuerzangenbowle lässt sich eine heiße Tasse in wunderbarer Atmosphäre genießen. Selbstverständlich gibt es auch eine alkoholfreie Variante – der Früchtpunsch ist ohne zusätzlichen Zucker und künstliche Aromastoffe ein ebenso wunderbares Wintergetränk.

nanana

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT