Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

70-Jährige vermisst: Wer kann Hinweise geben?

Eventuell in einem hilflosen Zustand

KITZINGEN. Seit Donnerstag wird die 70-jährige aus Kitzingen vermisst. Eine Überprüfung der Wohnanschrift und des Umfeldes durch die Polizei blieb bislang ergebnislos.

Es ist möglich, dass sie sich in einem hilflosen Zustand befindet.

Nicht in Wohnung anzutreffen

Die Vermisstenmeldung ging am frühen Freitagabend bei der Polizeiinspektion Kitzingen ein. Am Dienstag hatte eine Bekannte die jetzt vermisste Frau B. zuletzt persönlich gesehen.

Am Donnerstag hatte die allein lebende Frau offenbar letztmalig ihren Briefkasten geleert. Da es nicht auszuschließen ist, dass sich Frau B. in einer hilflosen Lage befindet, überprüften Angehörige zunächst die Wohnung der Dame, konnten sie jedoch nicht antreffen.

Auch die Überprüfung von Krankenhäusern und bekannten Anlaufadressen durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg.

Keine gesicherten Hinweise

Ersten Hinweisen zur Folge wurde Frau B. nochmals am Freitag gegen 09:15 Uhr in der Mainbernheimer Straße in Kitzingen-Etwashausen gesehen. Ein Taxifahrer berichtete zudem, er habe gegen 16:00 Uhr eine Dame in der Kitzinger Kaiserstraße gesehen, zu der die Beschreibung passen könnte.

Derzeit gibt es keine gesicherten Hinweise auf den Aufenthaltsort der Vermissten.

Wer kann Hinweise geben?

Die Polizeiinspektion Kitzingen hat derzeit keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass Frau B. Opfer einer Straftat geworden sein könnte. Insbesondere auf Grund der sehr kalten Temperaturen und der Gefahr, dass sie sich in einem hilflosen Zustand befinden könnte, bittet die Kitzinger Polizei dringend um Hinweise.

Wer Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort der Frau geben kann oder eine Person gesehen hat, auf die die untenstehende Beschreibung passt, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09321/141-130 bei der Polizei zu melden.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 150 cm groß
  • kräftige Statur
  • weiße Haare
  • Brillenträgerin
  • Bekleidet mit einer olivgrünen Steppjacke und schwarzen Halbschuhen

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT