Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Hundehalterin übersieht Radfahrer: 45-Jähriger verletzt

In Leine verheddert

ZELLERAU. Am Sonntagmorgen hat eine 19-Jährige offenbar einen 45-jährigen Radler beim queren der Straße übersehen. Gegen 10.00 Uhr war die Hundehalterin mit ihrem angeleinten Vierbeiner in der Friedrichstraße unterwegs, als sie dort die Straße überqueren wollte. Hierbei übersah sie offenbar den 45-jährigen Radler, der auf der Straße fuhr.

Das Fahrrad des 45-jährigen Würzburger verhedderte sich in der Leine und er stürzte zu Boden. Bei dem Sturz verletzte sich der Mann am Arm und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen die Hundehalterin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT