Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kopfstoß gegen Polizeibeamten

Polizeibeamter verletzt

WÜRZBURG/INNENSTADT. Ein in Gewahrsam genommener, stark alkoholisierter 25-jähriger Mann, der zuvor bereits in zwei Schlägereien verwickelt gewesen war, verletzte auf der Fahrt zur Polizeidienststelle einen neben ihn im Streifenwagen sitzenden Polizeibeamten mit einem Kopfstoß.

Faustschlag auf Auge

Zunächst war es am Sonntagmorgen (27.11.16), gegen 01:45 Uhr, in einer Bar in der Juliuspromenade zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem 25-jährigen und einem 21-jährigen gekommen.

Der 21-jährige erlitt hierbei, durch einen Faustschlag, am rechten Auge eine Verletzung.

2,42 Promille

Nur kurze Zeit später geriet der 25-jährige in der Juliuspromenade, vor einer anderen Lokalität, mit einem bislang noch unbekannten Mann in Streit und erhielt dabei selbst einen Schlag ins Gesicht.

Verständigte Polizeibeamte trafen den stark alkoholisierten 25-jährigen schließlich noch vor Ort an.

Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen, zudem ergab ein Alko-Test 2,42 Promille.

Nasenverletzung

Auf der Fahrt zur Polizeiinspektion beleidigte der 25-jähre Mann zwei Polizeibeamte und versetzte den neben ihm auf der Rückbank sitzenden Beamten einen Kopfstoß, wodurch dieser eine Nasenverletzung erlitt.

Der 25-jährige wurde anschließend in einer Polizeizelle ausgenüchtert.

Gegen ihn wird nun in mehreren Fällen der Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT