Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 5 besten Weihnachtsmärkte um Würzburg

Das erste Adventswochenende steht vor der Tür und alle können es kaum erwarten, dass der Würzburger Weihnachtsmarkt am Freitag, den 25. November, endlich eröffnet. Hand in Hand mit dem Liebsten über den Marktplatz schlendern und die handwerklichen Kunstwerke bewundern. Oder einfach mit Freunden die unterschiedlichen Köstlichkeiten, wie Glühwein, gebrannte Mandeln und kandierte Früchte genießen. Egal mit wem, der Weihnachtsmarkt zählt zu den beliebtesten Besonderheiten zur Weihnachtszeit.

Auch wenn der Würzburger Weihnachtsmarkt natürlich unser Lieblingsweihnachtsmarkt ist, haben wir diese Woche ein „unsere 5 besten“  der tollen Weihnachtsmärkte in der Umgebung von Würzburg. Wie immer gilt, dies ist die Auswahl der Redaktion und über Eure Tipps freuen wir uns in den Kommentaren.

Weihnachtsmarkt Sommerhausen

Der Sommerhäuser Weihnachtsmarkt, im romantischen Altort, bei dem Glühwein aus heimischen Trauben und Weihnachtsgebäck natürlich nicht fehlen dürfen, ist einer der beliebtesten Märkte zur Weihnachtszeit in ganz Deutschland. Denn hier werden die Kunstwerke nicht an den gewohnten Buden verkauft, sondern auf Höfen, in Häusern und in den Gewölbekellern. Begleitet von weihnachtlicher Musik und dem Duft von Glühwein, Lebkuchen, Bratwurst und gebrannten Mandeln kann man durch diese schlendern und den ein oder anderen Schatz finden. Aber aufgepasst! Es ist immer ziemlich viel los!

  • Wann: An den vier Adventswochenenden
  • Wo: Altort Sommerhausen

Weihnachtsmarkt: „Kitzingen leuchtet“

Am 3. Adventswochenende, den 9. bis 11.12.2016, verwandelt sich die Altstadt von Kitzingen in ein stimmungsvolles, leuchtendes Weihnachtsdorf mit Schneegarantie. Die größte Adventskerze Bayerns und der Lichterweg durch die historische Altstadt stehen dabei im Mittelpunkt. In weihnachtlich geschmückten Buden werden für jeden Geschmack und Geldbeutel, schöne, liebenswert gestaltete Handwerksgegenstände angeboten. Abgerundet wird das ganze von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.

  • Wann: 9. bis 11. Dezember 2016
  • Wo: Marktplatz und Paul-Eber-Hof, Kitzingen

Nikolaustage in Karlstadt

Rund um den Nikolaustag verwandelt sich Karlstadt in ein kleines, liebevoll geschmücktes Weihnachtsdorf mit vielen Überraschungen für die Besucher. An vielen Standorten in der Innenstadt gibt es weihnachtliche Aktionen für jede Altersgruppe. So zum Beispiel musikalische Darbietungen, Kindertheater, Kirchen- und Orgelführungen, eine Krippenausstellung, Kinderkarussell und allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Ein Besonderes Highlight für Kinder ist die Anwesenheit von Nikolaus und Christkind.

  • Wann: 2. bis 4. Dezember 2016
  • Wo: Innenstadt, Karlstadt

Weihnachtsmarkt Schweinfurt

Der größte Konkurrent zum Würzburger Weihnachtsmarkt ist der der Stadt Schweinfurt. Auch unter der Woche kann man hier ab dem 24. November die Weihnachtsstimmung genießen. Mit jeder Menge Naschereien, Bratwurst und Glühwein ist natürlich für die leibliche Wohl gesorgt, aber besonders die Programmpunkte sind dieses Jahr ein Highlight. Nürnberger Christkind, Nikolaus und Weihnachtsmann, alle schauen mal vorbei, es gibt tolle musikalische Beiträge und bei „Rock Christmas“ kann man zu rockigen Weihnachtsliedern mal richtig das Tanzbein schwingen.

  • Wann: 24. November bis 23. Dezember 2016
  • Wo: Rund um den Schweinfurter Marktplatz

Veitshöchheimer Altortweihnacht

An allen vier Adventswochenenden lädt die Veitshöchheimer Altortweihnacht zum weihnachtlichen Bummeln ein. Die besinnlichste Zeit des Jahres ist geprägt von Kerzenlicht, weihnachtlichen Naschereien und Weihnachtsgeschichten. In festlich geschmückten Hütten im Rathaushof wird Kunsthandwerk und Weihnachtliches angeboten. Fränkische Feuerzangenbowle, Glühwein oder andere weihnachtliche Leckereien warten auf Euch! Außerdem gibt es ein tolles Rahmenprogramm für alle Altersgruppen.

  • Wann: Alle vier Adventswochenenden
  • Wo: Rathausinnenhof, Rathausvorraum und Haus der Begegnung, Veitshöchheim.

Würzburg Adventskalender 2016

24 Türchen für Würzburg: Der neue Würzburg Adventskalender2016 bringt jeden Tag einen Augenblick Würzburger Weihnacht nach Hause! Hinter den Türchen verstecken sich 24 zauberhafte Fotos unserer schönen Stadt am Main. Das winterliche Würzburg Motiv, das den Adventskalender umgibt, macht ihn außerdem zu einer besonderen Weihnachtsdekoration. Jetzt im WüShop für 3,50 Euro bestellen.

Die Auswahl der Anbieter ist durch die persönlichen Erfahrungswerte der Redaktionsmitglieder getroffen worden. Weder Geld noch Dienstleistungen wurden ausgetauscht.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT