Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fotoausstellung von Reiner Jünger

Faszination Myanmar

Reiner Jünger ist passionierter Reisender und Fotograf. Seine letzten Reisen führten ihn durch Äthiopien, Madagaskar, Kuba und Myanmar. Ihn interessieren Menschen in ihrer Umgebung mit ihrem natürlichen Charme und ihrer Würde. Er portraitiert z. B. Mönche, Kinder und Menschen beim Ackerbau.

Bilder müssen für ihn magisch sein. Diese Verzauberung zwischen dem Fotografen und seinem Gegenüber entsteht dann, wenn man das Vertrauen der Menschen erwirbt, von denen man fasziniert ist und dieses Vertrauen mit einem freundlichen Blick und einem Lächeln belohnt erhält. Überall auf der Welt hat er diese Erfahrungen machen können.

Informationen

Diese Fotos werden nun in einer Ausstellung in der Stadtbücherei im Falkenhaus vom 22. November 2016 bis 7. Januar 2017 präsentiert.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT