Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Aus Gartenhaus mehrere Gegenstände entwendet

Bühläckerweg

WÜRZBURG. Zwischen dem 17. und dem 18. November ist ein unbekannter Täter in ein Gartenhaus im Bühläckerweg eingedrungen und hat mehrere Wertgegenstände entwendet. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Sachverhalt

Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich der Einbruch zwischen Donnerstagnachmittag, 16.00 Uhr, und Freitagnachmittag, 15.00 Uhr, zugetragen. Der unbekannte Dieb überwand offenbar den Gartenzaun bzw. das Gartentor und gelangte so in das Grundstück. Anschließend schlug der Unbekannte die Fensterscheibe ein und konnte so in das Haus eindringen.

Hier öffnete er die Schublanden und die Schränke und entwendete zwei Schreckschusspistolen mit Munition und ein Jagdmesser. Als wenn dies nicht schon genug wäre, öffnete der Täter noch mit Gewalt den Werkzeugschuppen und nahm eine Kettensäge unberechtigt an sich. Nach seiner Beutetour entkam der Dieb unerkannt.

Wer in den genannten Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet hat, oder Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT