Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Zwei Fälle von Pkw-Aufbrüchen

Polizei bittet um Zeugenhinweise

ZELL A. MAIN, LKR. WÜRZBURG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein Unbekannter zwei BMW aufgebrochen und aus diesen Fahrzeugteile entwendet. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Würzburg geführt.

Im ersten Fall öffnete ein Unbekannter zwischen Mittwoch, 19:50 Uhr, und Donnerstag, 08:30 Uhr, gewaltsam einen in der Josef-Bechold-Straße abgestellten BMW. Er entwendete Fahrzeugteile im Wert von mehreren hundert Euro und flüchtete anschließend. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Zwischen Mittwoch, 17:30 Uhr, und Donnerstag, 08:15 Uhr, hat vermutlich der gleiche Täter einen im Betzengraben abgestellten BMW aufgebrochen. In diesem Fall entwendete er Fahrzeugteile im Wert von mehreren tausend Euro und entkam unerkannt. Der entstandene Sachschaden ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Würzburg bittet Zeugen, denen im Bereich der beiden Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT