Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unbekannter entreißt Handtasche: 73-Jährige verletzt

Rentnerin stürzt

MARKTHEIDENFELD, LKR. MAIN-SPESSART. Ein bislang unbekannter Täter entriss am Freitagvormittag einer 73-Jährigen die Handtasche und flüchtete. Durch den Überfall stürzte die Rentnerin und zog sich leichte Verletzungen zu. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen übernahm noch am Vormittag die Würzburger Kripo.

Auf Höhe der Fachoberschule in der Spessartstraße näherte sich gegen 10:00 Uhr der Täter auf einem älteren, blauen Fahrrad der Marktheidenfelderin von hinten und entriss ihr die Handtasche. Dabei verlor die Rentnerin das Gleichgewicht und stürzte.

Der Unbekannte flüchtete mit der Tasche in Richtung Karbacher Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifen verlief bislang ergebnislos. Durch den Sturz erlitt die Frau leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 Jahre alt, schlank
  • blaue Jeans, blauer Pullover, schwarze Bomberjacke
  • dunkelblaues, älteres Fahrrad, kein Mountainbike

Die Kriminalpolizei Würzburg bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben, Angaben zum Täter oder dem Verbleib des Fahrrades oder der Handtasche machen können, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT