Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Weiterbildungskurse für ehrenamtliche Sprachvermittler/innen

Ehrenamtliche sind wichtig

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer investieren viel Zeit und Herzblut, um geflüchtete Menschen zu unterstützen. Die Ehrenamtlichen fungieren als Ansprechpartner, Vertrauenspersonen und als Lotsen in der deutschen Kultur und Sprache. Sie organisieren Sprachkurse, in denen sie Flüchtlingen erste Deutschkenntnisse vermitteln und dadurch die Zeit bis ihrer Anerkennung sinnvoll überbrücken.

Kostenfreie Unterstützung

Für diese ehrenamtlichen Sprachvermittler/innen bieten wir qualifizierte Weiterbildungen im Unterrichten des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache. Diese Weiterbildungen werden im Rahmen des Projekts „Weiterbildungen für ehrenamtliche Sprachvermittler“ vom Bundesministerium des Innern zunächst im Zeitraum bis März 2017 gefördert und sind daher für die Teilnehmer kostenfrei.

Für dieses Projekt haben sich Experten für Deutsch als Fremdsprache aus vier Bundesländern zusammengeschlossen: Weiterkommen gGmbH (Prof. Dr. Glück) aus Bamberg, das Institut für deutsche Sprache und Kultur an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e. V. (Prof. Dr. Solms), die FU Berlin (Prof. Dr. Ehlich und Prof. Dr. Hille) sowie der Verein Deutsche Sprache (Dr. Klatte).

Vertiefen vieler Bereiche

In der zweitägigen Veranstaltung beschäftigen sich max. 15 Teilnehmer u.a. mit folgenden Themen: Elementare Grammatik im Anfängerunterricht und Methoden ihrer Vermittlung, interkulturelle Differenzen und Konfliktsituationen im Sprachtraining, Aussprachetraining, Umgang mit Analphabeten, Eigenschaften der häufigsten Ausgangssprachen von Flüchtlingen zur Sensibilisierung für eventuelle Lernschwierigkeiten.

Effizienter Unterricht

Mit der Vermittlung von praktischem Grundwissen im Unterrichten des Deutschen als Fremdsprache durch ausgebildete und erfahrene Lehrkräfte kann der ehrenamtliche Sprachunterricht effizienter gestalten werden. So wird der Sprachunterricht für Flüchtlinge nachhaltiger, gleichzeitig unterstützen wir die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit und stärken so ihre Motivation.

Anmeldung und Infos

Eine solche zweitägige Weiterbildung wird am 14.01. und 21.01.2017 in Würzburg stattfinden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Info@weiterbildung-Sprachvermittler.de.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Weiterbildung für Sprachvermittler.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT