Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Räuberischer Diebstahl in Innenstadt

In Gesicht geschlagen

WÜRZBURG / INNENSTADT. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein zunächst Unbekannter einem 25-Jährigen in einer Diskothek seine Jacke und seine Mütze entwendet.

Als der Geschädigte den Täter einige Stunden später in der Sanderstraße mit seiner Kleidung sieht und zur Rede stellt, schlägt ihm dieser ins Gesicht und flüchtet.

Jacke und Mütze gestohlen

Im Laufe der Nacht von Freitag auf Samstag wurden einem 25-Jährigen in einer Diskothek sowohl Jacke, als auch eine Wollmütze entwendet.

Wenige Stunden später konnte der Geschädigte den Täter im Nahbereich der Diskothek, bekleidet mit seiner Kleidung, erkennen und verständigte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken. Anschließend stellte er den Täter zur Rede.

Der Unbekannte schlug dem Mann daraufhin ins Gesicht und flüchtete.

Ergebnislose Fahndung

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter unter Einbeziehung mehrerer Streifen der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt verlief ergebnislos.

Der 25-Jährige wurde durch den Schlag leicht verletzt. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich.

Die Kriminalpolizei Würzburg bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT