Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Zahlreiche Unfallfluchten im Stadtgebiet

Hoher Sachschaden

WÜRZBURG / FRAUNELAND. Am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, hat ein unbekannter Unfallverursacher einen Schaden an einem geparkten blauen Opel Corsa hinterlassen. Der Besitzer stellte sein Fahrzeug in der angegebenen Zeit in der Kantstraße ab.

Bei seiner Rückkehr bemerkte er eine Delle an der rechten Fahrzeugseite in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Pkw angefahren

WÜRZBURG / SANDERAU. Zwischen dem 25. Oktober und dem 28. Oktober hat ein unbekannter Fahrzeugführer einen weißen Kia in der Arndtstraße angefahren.

Der Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Unfallverursacher: Lkw

WÜRZBURG / SANDERAU. Am Montag, zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr, hat ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug an einem geparkten weißen Vorführwagen der Marke Daimler einen Schaden in Höhe von etwa 8.000 Euro verursacht.

Das Fahrzeug, welches im genannten Zeitraum in der Randersackerer Straße auf einem Firmengelände abgestellt war, wies einen Schaden am Heck auf. Aufgrund des Schadensbildes kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Verursacher um einen Lkw handelt müsste.

Grauer VW beschädigt

WÜRZBURG / ZELLERAU. Zwischen dem Freitagnachmittag, 17.00 Uhr, und Montagmorgen, 08.45 Uhr, wurde ein geparkter grauer VW beschädigt.

Ein unbekannter Verursacher hinterließ an dem in der Moltkestraße geparkten Fahrzeug einen Schaden an der rechten Seite. Die Höhe des Schadens beträgt etwa 250 Euro.

Schaden am Radlauf

WÜRZBURG / STEINBACHTAL. Am Dienstag, zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr, wurde ein silberner Toyota Corolla Verso am Waldkugelweg angefahren.

Das Auto wies einen Schaden an der rechten Seite am Radlauf auf. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

WÜRZBURG / INNENSTADT. Zwischen Montagnachmittag, 16.15 Uhr, und Dienstagnachmittag, 17.50 Uhr, hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Schaden an einem geparkten weißen BMW am Franziskanerplatz hinterlassen.

Der Schaden, der sich im hinteren Bereich des Pkw befand, wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

In allen Fällen entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Telefonnummer 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT