Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Brand in Erdgeschosswohnung

Brennende Waschmaschine

GROSSOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Eine brennende Waschmaschine hat am Mittwochvormittag für einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt.

Glücklicherweise wurde letztlich niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

In Mehrfamilienhaus

Gegen 07.30 Uhr war bei der ILS der Notruf eingegangen, dass in dem Mehrfamilienhaus in der Goethestraße ein Feuer ausgebrochen ist.

Rasch waren eine Streife der Aschaffenburger Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Großostheim vor Ort. Wie sich herausstellte, war das Feuer im Bad der Erdgeschosswohnung ausgebrochen.

Durch Fenster eingedrungen

Nachdem zunächst unklar war, ob sich noch Personen in dem Anwesen befinden, drang die Feuerwehr durch ein Fenster in die Wohnung ein.

Glücklicherweise war dies jedoch nicht der Fall.

Schmorbrand

Als Ursache für den Schmorbrand dürfte die Waschmaschine im Bad in Frage kommen. Diese und einiges an Inventar wurden beschädigt.

Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT