Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 5 besten Geheimtipps

Da geh ich mal hin, ganz bestimmt…

Klein, versteckt oder etwas unscheinbar. Das trifft auf einige Cafés, Restaurants und Imbissbuden in Würzburg definitiv zu. Oftmals nur im Vorbeigehen bemerkt und sich vorgenommen, „da mal hinzugehen“ es dann aber nie gemacht und höchstwahrscheinlich etwas versäumt hat. Wir haben mal solche Orte genauer unter die Lupe genommen und unsere Favoriten zusammengestellt. Wie immer bei “unsere besten” gilt, dies ist die Auswahl der Redaktion und über Eure Vorschläge freuen wir uns in den Kommentaren.

Petit Café

Wie der Name schon sagt, ein kleines Kaffee in der Pleichertorstraße 3 direkt gegenüber der Oasis-Wasserpeifenbar. Aber nicht nur klein sondern auch sehr fein, kommt das „Petit Cafe“ daher. Nebst einem einladenden Ambiente, das Wohlfühlmomente garantiert, gibt es hier auch köstliche Kuchen, Croissants, veganes und glutenfreies Gebäck sowie Sandwiches.

Natürlich, und wie sollte es bei diesem Namen auch anders sein, bietet das Café täglich wechselnde Quiches an. Aber nicht nur für das leibliche Wohl ist hier gesorgt. Das „Petit Café“ veranstaltet auch Events mit Live Musik, Lesungen und diverse Meetings. Also das nächste Mal nicht vorbeilaufen sondern eintreten und genießen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Kiosque

Im Dencklerblock in der Zellerau direkt an der Frankfurter Straße 41 befindet sich das „Denckler Café“ oder auch „Kiosque“. Ein kleiner, individueller Laden, direkt gegenüber vom „Pizza Blitz“. Verschiedene Biersorten, Kaffee und kleine Snacks gibt es hier. Was den Laden aber erst so besonders macht, ist der heiß begehrte Snack des „Denckler Kiosk“.

Hier kann man nämlich Kumpir kaufen. Kenner werden mit dem Begriff kein Problem haben, wer sich aber fragen sollte, was denn Kumpir überhaupt ist, der kann sich das Ganze so vorstellen: Eine große gekochte Kartoffel in der Mitte geteilt und mit Köstlichkeiten befüllt. Achtung, sehr heiß und aufgepasst, super lecker!

Öffnungszeiten:

täglich: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr

Souperior – Die Suppenbar

Das Suppe nicht gleich Gemüsebrühe mit Sternchennudeln bedeuten muss, beweist „Souperior“, die einzige Suppenbar in ganz Würzburg in der Münzstraße 4. Ausgefallene Suppenkreationen und Eintöpfe, die das Herz höher schlagen lassen sowie süße Desserts und Kaffee. Alle Suppen kommen hier aus eigener Herstellung in die Schüsseln, Tassen und Schalen. Gekocht wird ausschließlich mit frischen Zutaten, auf denen weder Convenience steht, noch Stoffe die auszeichnungspflichtig sind.

Jede Woche gibt es drei verschiedene Eintöpfe und Suppen sowie zusätzlich eine wechselnde Tagessuppe. Wer auf den exquisiten Suppengeschmack auch zuhause nicht verzichten möchte, kann sich in dem Lokal stationierten „Gourminesse-Shop“ mit Gewürzmischungen aus eigener Herstellung und weiteren Feinkostartikeln eindecken.

Öffnungszeiten: 

Montag bis Donnerstag: 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag: 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Unser Café

Ein verträumtes, marshmallowfarbenes Café in der Münzstraße 2. Das Ambiente gleicht einem Mädchentraum in rosa, mint und weiß. Passend dazu, bietet das Café bunte Cupcakes, selbstgebackene Kekse, leckerste Kuchen und natürlich einen super Kaffee an. Dazu ist das Café auch veganfreundlich und bietet vegane Snacks und Süßigkeiten wie Brownies, Kekse oder Kuchen an, bei denen man absolut schwach werden kann.

Bei einem gemütlichen Nachmittag in „Unser Café“, lässt sich bei einer Tasse Kaffe und den vielen zuckersüßen Sünden, der Stress des Alltags ganz leicht vergessen. Wer auch gerne um die Morgenstunden schlemmen möchte, kann das Café für ein kleines Frühstück aufsuchen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8:30 Uhr bis 17 Uhr

Samstag: 11 Uhr bis 16 Uhr

Der Auflauf

Vielleicht schon bei mehreren Würzburgern bekannt aber dennoch findet das Restaurant „der Auflauf“ einen Platz in unserer Liste der Geheimtipps. Denn ein Restaurant, das auf Aufläufe spezialisiert ist und bei dem man sich sogar seinen Lieblingsauflauf zusammenstellen kann, dass gibt es so in unserer schönen Stadt nicht nochmal.

Eine Auflaufform gefüllt mit Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Blätterteig in Kombination mit Fleisch, Gemüse, Fisch und einer super leckeren Soße, das Ganze dann noch mit reichlich Käse überbacken, kann ja nur gut schmecken. Das dachten sich auch die Besitzer und deshalb kann man am Petersplatz 5 Aufläufe und Gratins noch und nöcher schlemmen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag: 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr dann wieder ab 17:30 Uhr bis 23:30 Uhr

Dieser Artikel beruht auf den Erfahrungen der Redaktionsmitglieder, weder Dienstleistungen noch Geldmittel wurden dafür ausgetauscht. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT