Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Jazzkonzert im Kulturspeicher

Konzert mit dem Gisela Horat Trio

Das Gisela Horat Trio, Gisela Horat/Piano, Samuel Büttiker/Drum und Simon Iten/Bass, besteht seit dem Frühjahr 2009. Es erzählt in seinem Programm musikalische Geschichten, die das Leben in all seinen Schattierungen schrieb.
Die Kompositionen von Gisela Horat bilden dabei den Ausgangspunkt für spannende Begegnungen zwischen Komposition und Improvisation, die geprägt sind durch die unterschiedlichen Erfahrungswelten der einzelnen Musiker. Mit klangmalerisch jazzigen Harmonien beschreiben sie in lyrisch grooviger Weise farbige und spannende Gegebenheiten, Träume, Gefühle und Schicksale.

Wichtige Infos

  • Donnerstag, den 3. November 2016, 19.30 Uhr im Museum im Kulturspeicher
  • Karten gibt es an der Abendkasse: Erwachsene 14 €, Mitglieder des Freundeskreises 12 €, ermäßigt 7 €

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Museums im Kulturspeicher.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT