Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Drohne landet versehentlich auf Kiliansdom

Drohne landet versehentlich auf Kiliansdom

WÜRZBURG. Um die Kameradrohne eines Fotografen zu bergen, musste die Feuerwehr Würzburg mit der Drehleiter anrücken.

Aufgrund eines technischen Problems landete heute Vormittag die Kameradrohne eines Fotografen auf dem Dach des Kiliansdoms. Da der Besitzer keine Chance sah, eigenständig an das Flugobjekt in ca. 20 Meter Höhe zu gelangen, bat er die Feuerwehr Würzburg um Hilfe.

Mit der Drehleiter gelang es den Einsatzkräften die Drohne aus der Traufe zu bergen und dem Fotografen zu übergeben. Der freute sich, sein teures Flugobjekt wieder in Händen zu halten und bedankte sich vielmals bei den angerückten Feuerwehrkräften.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Amt für Zivil- und Brandschutz Berufsfeuerwehr Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT