Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Sachbeschädigung an Lkw

Nach Bierprobe

WÜRZBURG/ZELLERAU. Etwas zu tief ins Glas geschaut, hat offenbar der Besucher einer Bierprobe in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Höchberger Straße.

Der 27-jährige Mann hatte zunächst an eine Führung durch eine hiesige Brauerei mit Bierverkostung teilgenommen.

Heckleuchten beschädigt

Anschließend hielt er sich auf dem bereits geschlossenen Gelände auf und ging die dort abgestellten Lkws an. An mindestens zwei Fahrzeugen beschädigte er die Heckleuchten, wobei ein Sachschaden von mindestens 100 Euro entstand.

Dabei wurde er von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beobachtet, der daraufhin die Polizei verständigte.

Die Beamten konnten den erkennbar alkoholisierten jungen Mann vor Ort antreffen.

Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT