Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Verkehrsunfall endet spektakulär

VW- Bus

Volkach. Zu einem spektakulär aussehenden Unfall wurden am Freitag Vormittag die Feuerwehren aus Volkach und Obervolkach gerufen. Der Fahrer eines weißen VW- Buses kam aus bislang noch ungeklärter Ursache ins schleudern, fuhr über das Bankett und blieb fast senkrecht in einem Wassergraben stecken.

Mittelschwere Verletzungen

Der Fahrer wurde von anderen Verkehrsteilnehmern befreit, anschließend durch den Rettungsdienst versorgt und kam mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr sperrte die Straße, sicherte den PKW gegen umkippen und stellte den Brandschutz sicher. Zusammen mit dem Abschleppunternehmen wurde der PKW geborgen.

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Obervolkach mit drei Mann, die Feuerwehr Volkach mit 20 Einsatzkräften, sowie der Rettungsdienst.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der freiwilligen Feuerwehr Stadt Volkach.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT