Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Ausstellung: Inhalte aus dem neuen Atlas Würzburg

Neuer Stadtatlas

Würzburg ist die älteste Stadt Frankens, aber dabei eine moderne und junge Stadt. Am Institut für Geographie und Geologie der Universität Würzburg ist in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg ein Stadtatlas mit Karten, Luftbildern, Fotos und anspruchsvollen Texten, die den Wandel der Stadt in der mehr als 1.300-jährigen Geschichte präsentieren, entstanden. Es wurde eine Bandbreite spannender Themen erschlossen und für ein breites Publikum in opulenter Aufmachung erstmals aufbereitet.

Gemeinschaftswerk

Insgesamt haben knapp 100 Autoren und technische Mitarbeiter an der Entstehung des Werkes mitgewirkt. Der Stadtatlas zu Würzburg schenkt der aktuellen Entwicklung Würzburgs in mehr als 70 Beiträgen in sechs Kapiteln die größte Aufmerksamkeit.

Ausstellungsdaten

Im oberen Foyer der Stadt Würzburg werden vom 2. bis 23. November ausgewählte Karten und Inhalte aus dem Atlas Würzburg präsentiert. Die Ausstellungseröffnung findet am Mittwoch, 2. November 2016, um 16 Uhr statt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT