Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Heißer Porzellanteller im Papiermüll entsorgt

Feuerwehreinsatz ausgelöst

WÜRZBURG / ZELLERAU. Am Dienstagabend gegen 19.00 Uhr hat eine 30-jährige Würzburgerin einen Feuerwehreinsatz in der Weißenburgstraße ausgelöst. Der Einsatzzentrale wurde eine starke Rauchentwicklung in den oberen Stockwerken des Wohnhauses gemeldet.

Da die Ursache zunächst unklar war, wurde der komplette zweite Stock evakuiert. Die Feuerwehr konnte anschließend die Ursache für die Rauchentwicklung feststellen.

Offenbar hatte die 30-jährige Hausbewohnerin einen wegen Hitze zersprungenen Porzellanteller in eine Papiertüte entsorgt, welche vor der Wohnungstür anschließend anfing zu qualmen. Die Berufsfeuerwehr Würzburg musste glücklicherweise keinen Brand löschen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT