Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Nach Körperverletzung Zeugin gesucht

Zu Boden geschlagen

WÜRZBURG / GROMBÜHL. Am frühen Samstagmorgen, wurde ein 21-Jähriger von einem Mann, aus einer dreiköpfigen Personengruppe heraus, zu Boden geschlagen und verletzt. Anschließend traten und schlugen alle drei aus der Gruppe auf den jungen Mann ein und flüchteten. Die alarmierte Polizei konnte die Truppe unweit des Tatorts antreffen.

Nun sucht die Polizei eine Zeugin, die den Vorfall mitbekommen hat und zur Aufklärung des genauen Tatherganges Angaben machen könnte.

Drei gegen Einen

Kurz vor 05.00 Uhr wurde der 21-jährige Würzburger in der Gattingerstraße vor einer Diskothek von einem der drei Tatverdächtigen körperlich angegangen. Daraufhin beteiligten sich seine Freunde und verletzten den Geschädigten abermals.

Nachdem die Tatverdächtigen in Richtung Nürnberger Straße geflüchtet waren, konnten die Ordnungshüter alle alkoholisierte Beteiligten im Alter von 18 und 29 antreffen und die Identität feststellen.

Blonde Zeugin gesucht

Den Vorfall soll nach Zeugenangaben eine unbekannte blonde Frau mitbekommen haben.

Nun sucht die Polizei diese Zeugin zur Klärung des Sachverhalts. Der Geschädigte begab sich anschließend selbstständig in ärztliche Behandlung.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet die Zeugin, die den Verfall beobachtet hat, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT