Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Rollerfahrer stürzt: Unfallverursacher flüchtet

Dringend Zeugen gesucht

WÜRZBURG / INNENSTADT. Am Donnerstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall am Berliner Platz, beidem ein Rollerfahrer stürzte.

Der Unfallverursacher setzte seinen Weg fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Ein unbekannter Zeuge machte den flüchtigen Pkw-Fahrer auf den verursachten Unfall aufmerksam, dieser fuhr jedoch einfach weiter. Die Polizei sucht nun den Zeugen, der den Vorfall mitbekommen hat.

Beim Spurwechsel übersehen

Gegen 18.10 Uhr fuhr der 19-Jährige mit seinem Kleinkraftrad auf der mittleren Fahrspur am Berliner Platz in Richtung Haugerring.

Der Renault-Fahrer übersah offenbar beim Spurwechsel den 19-jährigen Landkreisbewohner, der scharf bremsen musste und stürzte.

Hinweis ignoriert

Ein unabhängiger Zeuge registrierte offenbar den Vorfall und machte den Verursacher auf das Gesehene aufmerksam. Dieser ignorierte dies und entferne sich von der Unfallstelle.

Dem Krad-Fahrer gelang es noch, das Kennzeichen des Renault zu notieren. Die Personalien des unbekannten Pkw-Fahrers, der den Unfall mitbekommen hat, sind der Polizei nicht bekannt.

Die Polizei bittet den gesuchten Zeugen sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230, zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT