Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 7 besten Green Smoothies

Grüner geht’s nicht

#green, #detox, #healthy – das sind wohl die beliebtesten Hashtags, wenn es an die grünen Vitaminbomben geht. Anfangs haben sich nur Wenige an das tiefe Grün im Glas getraut und blieben bei den bekannten Varianten. Mittlerweile aber boomen die grünen Säfte und sind schon lange nicht mehr nur in den Saftbars, sondern auch in unzähligen Supermärkten zu finden.

Auch in Würzburg kann man an vielen Ecken die grünen Wundertränke nach Herzenslust genießen. Wir haben mal unsere 7 Lieblingslocations für einen grünen Smoothie zusammengetragen und in einen Artikel gepackt. Wie immer bei “unsere besten” gilt, dies ist die Auswahl der Redaktion und über Eure Vorschläge freuen wir uns in den Kommentaren.

Warum gerade grün?

Natürlich schmecken die Green-Smoothies nicht nur gut, sondern haben auch noch einen essentiellen Nutzen. Die grünen Muntermacher im Glas sind reich an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und Spurenelementen. Dadurch stärken sie das Immunsystem und machen den Körper basisch. Zusätzlich haben sie noch einen angenehmen Zusatzeffekt: Sie sind in der Lage Mundgeruch oder andere Körpergerüche zu neutralisieren. Also perfekt um sich für die kommende, kalte Jahreszeit zu rüsten.

Fruchtbar

Fruchtig, fruchtiger, Fruchtbar. In der Plattnerstraße 4 in der Nähe des Doms steht eine der ersten Saftbars Würzburgs. In der Fruchtbar gibt es von Anfang an verschiedenste Smoothie-Kreationen die für den absoluten Vitamin-Kick sorgen.

An heißen Sommertagen bietet die Saftbar auch Frozen-Yogurt an, die man mit ordentlich Toppings aufpimpen kann. Mit einem super leckeren „Wintergrün“ Smoothie bestehend aus Orange, Grünkohl, Banane, Ingwer und ein bisschen Zimt kann man sich jetzt schon für die kalte Jahreszeit mit Vitaminen eindecken. Den großen Saft (0,4l) gibt es für 4,30 Euro.

Yummy’s

Wie der Name schon sagt, hier ist alles super yummy. Der Laden liegt in der Wilhelmstraße 5, gleich in der Gasse zwischen H&M und Hunkemöller. Beim Vorbeilaufen fällt der schnuckelige Laden mit der individuellen Bestuhlung direkt ins Auge und lädt zum hereinkommen und wohlfühlen ein.

Nebst ausgefallener Smoothiekreationen, locken auch verschiedenste Bagels und die heiß begehrten Froyos. In Sachen „Green Smoothie“ ist unser Favorit der große (0,4l) „Cleen Green“ mit Matcha, Ingwer, Grünkohl, Grüntee, Pfirsich, Maracuja und Apfel für 4,40 Euro. Yummy, Yummy und nochmal Yummy.

denn’s Biomarkt

Bio so weit das Auge reicht. Im modernen Bio-Supermarkt „denn’s“ in der Echter Galerie findet man nur Produkte aus kontrolliert-biologischem Anbau. Obst, Gemüse, Zahnpasta oder Duschgel, alles Bio. Wer aber einfach nur gemütlich einen Kaffee oder einen Smoothie trinken möchte, kann es sich im anschließenden Café gemütlich machen.

Auf der Karte steht ein Smoothie mit dem Namen „Grüne Fee“. Die Fee im Glas setzt sich aus Spinat, Ananas, Avocado, Gurke, Agavendicksaft und Hafermilch zusammen und kostet 3,90 Euro. Der Name ist Zuckersüß und lecker war die Fee auch.

SHOES & JUICE

Shoppen und gleichzeitig Kaffee oder einen Smoothie schlürfen. Das gibt es nicht sehr häufig; aber in Würzburg kann man in diesen Genuss kommen. Der Laden befindet sich in der Eichhornstraße 18 neben dem Aldi. Wie der Name schon sagt, kann man sich hier das ein oder andere Paar Schuhe zulegen – vielleicht auch zwei oder drei.

Zusätzlich noch kleine Accessoires, Dekosachen und Taschen die man auch in Hinblick auf Weihnachten gut als Geschenkidee verwenden kann. Ganz besonders ist die integrierte Kaffee- und Saftbar im Laden. Nebst einer Auswahl an Unterschiedlichsten Kaffeekreationen findet man hier einen leckeren, großen (0,4l) grünen Smoothie aus Spinat, Apfel und Ingwer für 3,50 Euro auf der Karte.

UP fresh Energy

Vegetarisch, Vegan und superfrisch, dass findet man im „UP fresh Energy“ am Dominikanerplatz 3D gegenüber vom Pizza Hut. Täglich wechselnde Gerichte, die superschön und superlecker sind. Frühstück, Mittagessen sowie viele Torten und Kuchen, laden zum vegetarisch/veganen „Superschlemmen“ ein.

Neben dem leckeren Essen, kommen auch Freunde des Fruchtsaftes voll und ganz auf ihre Kosten. Zahlreiche Smoothies in unterschiedlichen Farben und Geschmäckern füllen die Vitamindepots wieder auf. Wer mal wieder einen besonders harten Tag hat, holt sich am besten den „Up easy“ aus Banane, Spinat, Kokoswasser, Kokosmilch und Guave für 5 Euro. Damit kann der Tag nur besser werden.

Hami

Gelegen in der Augustinerstraße ist das Stehcafé Hami im Winter ideal für die Vitaminbombe „to go“. Bei Sonnenschein kann man allerdings auch die Sitzmöglichkeiten direkt vor der Tür nutzen. Neben den klassischen Fruchtshakes und Smoothies hat man die Möglichkeit, abwechslungsreiche Getränke aus Früchten der Saison auszuprobieren.

Wenn dann der Hunger kommt, kann man sich auf verschiedenste Crêpe-Variationen und Snacks freuen. Ein grüner Smoothie ist natürlich auch mit von der Partie. Den Spinat, Orangensaft, Grünkohl, Banane, Salat Smoothie gibt es für 4 Euro zum Mitnehmen oder zum „vor Ort schlürfen“.

Dean & David

Direkt am Marktplatz 4 ist das Dean & David zu finden. Neben warmen Gerichten und Salaten gibt es hier auch süße Köstlichkeiten wie Kuchen und leckere Smoothies. Im Laden am Marktplatz dürfen natürlich auch die Grünen Vertreter der „Smusis“ nicht fehlen.

Drei verschiedene Green Smoothies für jeweils 4,25 Euro kann man sich im Dean & David holen und genießen. Unser Favorit war der Vitality mit Gurke, Basilikum, Mango, Orange, mildem Naturjoghurt und Honig.

Dieser Artikel beruht auf den Erfahrungen der Redaktionsmitglieder, weder Dienstleistungen noch Geldmittel wurden dafür ausgetauscht. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT