Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Freier Eintritt für Erstis im Theater

„Theater für nix“ geht weiter

Pünktlich zum Semesterbeginn findet die beliebte „Theater für nix“- Aktion ab sofort ihre Fortsetzung. Bis zum 23. April gibt es für Erstsemester an der Abendkasse des Mainfranken Theaters Freikarten für nicht ausverkaufte Vorstellungen.

Kostenfreie Restkarten

Wo befindet sich der richtige Hörsaal? Wie lange sind die Leihfristen in der Bibliothek? Fragen dieser Art bestimmen in der Regel den Alltag von Studienanfängern. Als Ausgleich vom Unistress wartet das Würzburger Dreispartenhaus erneut mit einem besondern Aktionsangebot für Studierende im ersten Semester auf. Gegen Vorlage des gültigen Studentenausweises und der Immatrikulationsbescheinigung erhalten Erstsemester ab einer halben Stunde vor Vorstellungsbeginn kostenfrei Restkarten der hauseigenen Produktionen des Mainfranken Theaters. Sonderveranstaltungen und Gastspiele sind von der „Ersti-Aktion“ ausgeschlossen.

Weitere Vergünstigungen

Aber auch für ältere Semester lohnt sich ein Blick in den Theaterspielplan: Denn für Studierende bietet das Würzburger Dreispartenhaus ebenso wie für Schüler und Auszubildende an der Abendkasse Sonderkonditionen für alle verfügbaren Restplätze an. Die sogenannten „Last-Minute“-Karten können 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn bereits ab 9,00 Euro bei Vorlage des entsprechenden Nachweises erworben werden.

Mehr Infos

Eine detaillierte Terminübersicht über alle Produktionen, die bis April auf dem Spielplan stehen, ist online unter www.theaterwuerburg.de/spielplan einsehbar.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Mainfrankentheaters Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT