Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

‚Reichsbürger‘ schießt mehrere Polizisten nieder

Schusswaffengebrauch gegen Polizeibeamte

LKR. ROTH. Bei einer Durchsuchungsaktion des Landratsamtes Roth heute bei einem 49-jährigen ‚Reichsbürger‘ in Georgensgmünd sollten dessen legale Waffen wegen Unzuverlässigkeit sichergestellt werden. Zur Unterstützung waren Spezialeinheiten der Bayerischen Polizei vor Ort.

Der 49-Jährige eröffnete sofort das Feuer auf die Beamten. Dabei wurden vier Polizisten zum Teil schwer verletzt. Der Täter konnte leicht verletzt festgenommen werden.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird sich heute Mittag mit näheren Einzelheiten zu dem Vorfall äußern.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT