Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Familienflohmarkt auf dem Wagnerplatz

Voller Erfolg

Nachdem der Familienflohmarkt im April 2016 wegen starken Regens noch abgesagt werden mußte, spielte diesmal das Wetter mit, und der Flohmarkt konnte stattfinden. Bereits zum vierten Mal trafen sich Flohmarktbegeisterte am Samstag, 15.10.16, von 10 – 13 Uhr, auf dem Wagnerplatz. Familien, Kinder und Einzelpersonen waren aufgerufen, gebrauchte Gegenstände und Kleider zu verkaufen. Auf mehr als 30 Verkaufsständen wurden von Kinderspielzeug, Büchern, Kleidern, CDs bis hin zu selbst gestrickten Mützen alles Mögliche feil geboten und es war eine Menge los auf dem Wagnerplatz. Die vielen netten Besucher, sowie die freundlichen Standbetreiber machten den Flohmarkt bei schönem herbstlichen Wetter zu einem gelungenen Ereignis.

Keine Standgebühren

Einen Teil der Tische stellte der Veranstalter bereit, Standgebühren wurden nicht erhoben. Allerdings wurden die Standbetreiber gebeten, eine kleine Spende für die Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil Grombühl zu geben. Veranstalter des Familienflohmarkts sind das Kinder- und Jugendprojekt Grombühl, der Familienstützpunkt Grombühl und der KupschackerClub. Der nächste Familienflohmarkt findet wieder Ende April 2017 auf dem Wagnerplatz statt. Infos gibt es in der Spatzentruhe Grombühl, Reiserstr. 5-7, 97080 Würzburg, Tel.: 0931/20781780 oder unter www.kiju-grombuehl.de.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT