Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Parfümerie erneut angegangen

Hoher Sachschaden

WÜRZBURG. Nachdem Unbekannte bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag versucht hatten u.a. in eine Parfümerie in der Innenstadt einzusteigen, waren sie in der Nacht zum Donnerstag erfolgreich. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Hinweise.

Ablauf

Nach ersten Erkenntnissen schlugen die Einbrecher in der Zeit von 21.15 Uhr bis 04.00 Uhr die Glaseingangstüre zur Theaterstraße ein und verschafften sich auf diesem Wege Zutritt zum Geschäftsraum. Darin durchwühlten sie mehrere Regale und stellten zumindest einiges an Diebesgut in Plastiktüten zum Abtransport bereit.

Vermutlich wurden die Täter dann bei ihrem weiteren Vorgehen gestört und türmten. Ob sie Beute mitnahmen ist derzeit noch unklar. Der angerichtete Sachschaden ist jedenfalls erheblich.

Die Kripo Würzburg hat noch in der Nacht die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die Beamten bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Geräusche (z.B. durch das Einschlagen der Glaseingangstüre) aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT