Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Diebstähle in Würzburg

Fahrrad entwendet

WÜRZBURG / SANDERAU. Zwischen Montagabend, 20.00 Uhr, und Dienstagmorgen, 08.30 Uhr, hat ein unbekannter Fahrraddieb ein weiß-blaues Rixe-Bike im Wert von etwa 800 Euro entwendet. Das Rad war in der Königsberger Straße vor dem Wohnanwesen abgestellt und mit einem Schloss gesichert.

Zeugenhinweise werden von der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, entgegen genommen.

Rucksack in Lebensmittelmarkt entwendet

WÜRZBURG / GROMBÜHL. Am Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, hat eine unbekannte Frau einen abgestellten Rucksack entwendet. Der Geschädigte platzierte seinen Rucksack mit Wertgegenständen am Eingang eines Supermarktes und ging einkaufen. Als er zurückkehrte, stellte er fest, dass sein Rucksack gestohlen worden war.

Nach Sichtung des Videomaterials konnte festgestellt werden, dass eine Unbekannte im Alter von etwa 50 Jahren, 170cm groß, korpulente Figur, bekleidet mit einer blauen Jacke und hellblauem Hemd sowie grauer Jogginghose und roten Schuhen, den Rucksack widerrechtlich an sich genommen hatte. Dem jungen Mann entstand ein Schaden in Höhe von etwa 60 Euro.

Hinweise zu der gesuchten Frau wird von der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, entgegen genommen.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT