Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Die Finalisten von „REGIONIS 2016“ stehen fest

Drittes Mal in Unterfranken

Der Wettbewerb „REGIONIS“ der Wirtschaftsjunioren (WJ) Unterfranken wird in diesem Jahr bereits zum dritten Mal vergeben, gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft, der IHK Würzburg-Schweinfurt, der Handwerkskammer (HWK) für Unterfranken und weiteren Akteuren aus der Region. Federführender Kreis sind auch in diesem Jahr die WJ Würzburg.

Außergewöhnliche Kriterien

Die Besonderheit des Preises: Anstelle von Gewinnmaximierung und Renditezielen werden die Themen ehrbares Unternehmertum, Ausbildung, ehrenamtliches Engagement oder Vereinbarkeit von Familie und Beruf von einer unabhängigen Fachjury beurteilt. Bis Mitte August konnten sich unterfränkische Betriebe bewerben. Aus zahlreichen Wettbewerbsbeiträgen wurden nun, unterstützt durch die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, diejenigen fünf Unternehmen ermittelt, die sich am 16. November 2016 im Kabarett-Theater Bockshorn in Würzburg einer ausgewählten Fachjury präsentieren und um die Nachfolge des letztjährigen Siegers, der mayflower GmbH aus Würzburg, konkurrieren.

Die Finalisten

VORORT Steuerberatungsgesellschaft mbH (Bad Neustadt a. d. S.), WüKurier Goldberg GmbH & Co. KG (Kürnach), Direktion für Bonnfinanz Klaus Günter KG (Kitzingen), Vogel Business Media GmbH & Co. KG (Würzburg) und die iWelt AG (Eibelstadt).

Preis für positiven Beitrag

Der Gewinner des Wettbewerbes darf sich mit dem Titel „REGIONIS 2016“-Sieger schmücken. Die zahlreichen Wettbewerbskriterien sowie Das persönliche Urteil der unabhängigen Jury sind ein Qualitätssiegel, das den positiven Beitrag des Preisträgers für den Wirtschaftsstandort betont. Informationen zum Wettbewerb „REGIONIS 2016“ finden Sie unter www.regionis2016.de.

Größter Jungunternehmerkreis Mainfrankens

Mit 210 Mitgliedern und Gästen aus Stadt und Landkreis Würzburg sowie Kitzingen sind die WJ Würzburg der größte Jungunternehmerkreis in Mainfranken und Teil des Spitzenverbandes der jungen deutschen Wirtschaft WJD mit rund 11.000 Mitgliedern. Hier können sich Jungunternehmer bis zur Altersgrenze von 40 Jahren aktiv ehrenamtlich engagieren. Details zum Jahresprogramm und zu den WJ Würzburg finden Sie unter www.wj-wuerzburg.de.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der IHK Würzburg-Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT