Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Liederabend: Poesie des Nordens

Nordeuropa in Würzburg

Werke von vier nordeuropäischen Komponisten stehen auf dem Programm eines Liederabends. Dazu lädt das Institut für Musikforschung am Mittwoch, 19. Oktober, ein.

Wichtige Infos

Der Liederabend beginnt um 19:30 Uhr im Toscanasaal der Residenz. Susanne Lampidis-Pirsch (Mezzosopran) und Armin Fuchs (Klavier) interpretieren Werke von Carl Nielsen, Edvard Grieg, Ture Rangström und Jean Sibelius.

Zu dem Konzert sind alle Musikfreunde herzlich eingeladen, besonders auch die Studierenden aller Fakultäten. Der Eintritt ist frei; um eine Unterstützung wird gebeten.

Kontakt

Weitere Informationen zum Programm und zu anderen musikalischen sowie musikwissenschaftlichen Veranstaltungen des Instituts gibt es bei Professor Ulrich Konrad,
ulrich.konrad@uni-wuerzburg.de

Uni-Themen

Immer auf dem neusten Stand bezüglich Studium sein? In unserer Rubrik “Campus” gibt es aktuelle Infos rund ums Studium in Würzburg! Auch gibt es die Facebook-Gruppen “Uni Würzburg” und “FHWS Würzburg-Schweinfurt” – dort kann man sich mit anderen Studierenden austauschen und ist immer auf dem neusten Stand.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Uni Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT