Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

Einbruch in Wohnhaus

WÖRTH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Im Laufe der Woche ist ein Unbekannter gewaltsam in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Der Täter entwendete Schmuckstücke im Wert von mehreren tausend Euro. Ihm gelang es, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Derzeitiger Stand

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen muss sich der Einbruch in das Wohnhaus in der Breubergstraße im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag, 12.30 Uhr, und Donnerstagabend, 22.30 Uhr, ereignet haben. Offenbar drang der Täter an der rückwärtigen Gebäudeseite gewaltsam durch ein Fenster in die Wohnräume ein.

Anschließend machte er sich im Inneren auf die Suche nach Wertgegenständen, wobei ihm die Schmuckstücke in die Hände fielen. Der Einbrecher machte sich mit seiner Beute aus dem Staub und hinterließ einen Sachschaden im Wert von etwa 500 Euro.

Wer im fraglichen Zeitraum in der Breubergstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich mit der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT