Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unfallträchtiger Wochenendauftakt

40.000 Euro Sachschaden

WIESENTHEID, BIEBELRIED, LKR. KITZINGEN; SCHLÜSSELFELD, LKR. WÜRZBURG. Alle Hände voll zu tun hatten die Beamten der Verkehrspolizeiinsektion Würzburg-Biebelried zum Wochenendauftakt. In der Zeit zwischen Freitag- und Samstagmorgen ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried 14 Unfälle. Zum Glück handelte es sich hierbei jedoch fast ausschließlich um Unfälle, bei den kein Personenschaden zu beklagen war. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro beziffert.

Biker verletzt

Im Zuge einer polizeilichen Aufnahme zu einem der genannten Unfälle, kam ein Motorradfahrer zu Sturz, der seine Aufmerksamkeit offensichtlich mehr dem Geschehen auf dem Standstreifen widmete als dem Verkehrsfluss auf der Durchgangsfahrbahn. Als dieser nämlich ins Stocken geriet, bemerkte dies der 60-jährige Kradfahrer zu spät und stürzte im Zuge einer eingeleiteten Notbremsung. Auf Grund starker Schmerzen in einem Sprunggelenk wurde der Rettungsdienst hinzugezogen und der verletzte Unfallfahrer zur weiteren Abklärung in die Uni-Klinik Würzburg eingeliefert.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT