Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Versuchter Einbruch in Drogerie

Kripo sucht Zeugen

WÜRZBURG / SANDERAU. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch versuchte ein Unbekannter gewaltsam in eine Drogerie einzudringen. Es blieb jedoch beim Versuch und er flüchtete unerkannt. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Würzburg geführt.

An Eingangstür gescheitert

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen versuchte ein Unbekannter im Zeitraum von Dienstag, 18:35 Uhr, bis Mittwoch, 07:50 Uhr, in eine Drogerie in der Friedrich-Spee-Straße einzusteigen.

Der Täter scheiterte jedoch an der Eingangstür und flüchtete ohne Tatbeute. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf etwa 250 Euro.

Zeugen, denen im Bereich des Tatorts verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Würzburg unter der Telefonnummer 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT