Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fußgängerin nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

In Krankenhaus eingeliefert

WÜRZBURG / INNENSTADT. Bei einem Verkehrsunfall in der Haugerpfarrgasse ist am Freitagabend eine Fußgängerin verletzt worden.

Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert.

Fußgängerin übersehen

Kurz nach 22.30 Uhr fuhr ein VW-Fahrer in der Haugerpfarrgasse und bog nach links in die Theaterstraße ab. Hierbei übersah offenbar der 22-jährige Würzburger die Fußgängerin, die gerade dabei war, die Juliuspromenade zu überqueren.

Die 55-Jährige wurde vom Pkw erfasst und fiel zu Boden. Bei dem Sturz zog sich die aus Fürth stammende Frau schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT