Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Pkw prallt gegen Baum: 27-Jähriger verstorben

27-Jähriger verstorben

ELSENFELD, LKR. MILTENBERG. Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagvormittag ein 27-Jähriger mit seinem Pkw frontal gegen einen Baum geprallt. Der Mann zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er am Nachmittag im Krankenhaus verstarb.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Polizeiinspektion Obernburg geführt.

Von Fahrbahn abgekommen

Dem Sachstand nach war der 27-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg mit seinem Renault auf der Kreisstraße von Eschau in Richtung Streit unterwegs.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der Pkw offenbar alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort frontal mit einem Baum.

Das Fahrzeug fing Feuer, wurde jedoch von Ersthelfern mit einem Feuerlöscher schnell gelöscht.

Keinen Sicherheitsgurt getragen

Dem Ermittlungsstand nach trug der Pkw-Fahrer keinen Sicherheitsgurt. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst brachte ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Dort erlag der 27-Jährige am Nachmittag seinen schweren Verletzungen.

Sachverständiger eingeschaltet

Beamte der Obernburger Polizei nahmen den Verkehrsunfall auf. Um den Unfallhergang exakt rekonstruieren zu können, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg auch ein Sachverständiger eingeschaltet.

Im Einsatz befanden sich neben der Polizei auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Wörth, Elsenfeld und Rück-Schippach. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, einem Rettungshubschrauber und einem Notarzt an der Unfallstelle.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Bergungsmaßnahmen war die Kreisstraße im Bereich der Unfallstelle in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Einsatzkräfte vor Ort umgeleitet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT