Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Flächenbrand unterhalb der Steinburg

Keine Verletzten

WÜRZBURG. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend im Bereich der Weinberge unterhalb der Steinburg ein größerer Flächenbrand entstanden. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat die ersten Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Video: Tim Müller

Gegen 20.20 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken fast im Sekundentakt Mitteilungen über ein Feuer im Bereich der Weinberge ein, welches sich offenbar rasch ausbreitete.

Rebstöcke waren von dem Brand jedoch nicht betroffen. Es brannte eine Wiese auf einer Fläche von geschätzten 200 Quadratmetern. Die Freiwillige Feuerwehr Unterdürrbach hatte die Flammen schnell im Griff.

Als weitere Löschmannschaften gegen 21.00 Uhr vor Ort eintrafen, war der Brand bereits gelöscht.

Neben der Brandursache ist auch die Höhe des entstandenen Sachschadens Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT