Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Autodieb: Tatverdächtiger festgenommen

Fahndungsmaßnahmen aufgehoben

MOTTEN, OT SPEICHERZ, LKR. BAD KISSINGEN. Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Pkw-Diebes am Montagvormittag, haben die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei am frühen Nachmittag zur Festnahme eines zweiten Tatverdächtigen geführt. Die Ermittlungen führt jetzt die Kripo Schweinfurt.

Porsche und Mercedes gestohlen

Wie bereits berichtet, hatte die Bad Brückenauer Polizei am Montagvormittag einen als gestohlen gemeldeten Porsche Panamera und einen AMG Mercedes sichergestellt. Ein Tatverdächtiger konnte in dem Porsche gegen 10.45 Uhr festgenommen werden.

Nach dem mutmaßlichen Dieb des AMG liefen in der Folge umfangreiche Suchmaßnahmen u.a. der Bad Brückenauer Polizei, der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck und der OED Schweinfurt. Auch Diensthunde und ein Polizeihubschrauber kamen im Bereich der A7 um die Anschlussstelle Volkers zum Einsatz.

Gegen 14.15 Uhr zahlte sich der lange Atem der Fahnder schließlich aus. So klickten im Bereich eines Autobahnparkplatzes an der A7 erneut die Handschellen und der mutmaßliche zweite Täter konnte dingfest gemacht werden. Beide wurden in Hafträumen untergebracht. Die weiteren Ermittlungen führt die Kripo Schweinfurt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT