Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Rasanter Radfahrer kracht in Auto

62-jährige Suzuki-Fahrerin schwer verletzt

WÜRZBURG. Am Montagnachmittag gegen 13:40 Uhr war ein 26-jähriger Radfahrer aus Würzburg mit seinem Bike von der Fußgängerbrücke auf die Beethovenstraße in Richtung stadteinwärts eingefahren. Offenbar war der Radfahrer mit so hoher Geschwindigkeit unterwegs, dass eine herannahende Autofahrerin keine Chance mehr hatte zu bremsen und den Biker seitlich erfasste.

Der 26-Jährige krachte mit seinem Fahrrad gegen den Pkw der 62-Jährigen und stürzte über die Windschutzscheibe zu Boden.

Die Autofahrerin aus Würzburg zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen im Bereich der Schulter zu. Sie wurde nach notärztlicher Behandlung ins Krankenhaus gebracht.  Der Unfallfahrer, der ebenfalls aus Würzburg kommt, erlitt mittelschwere Verletzungen.

Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt zusammen etwa 3.600 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT