Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Auf Abwegen: Chamäleon auf Entdeckungstour

Pantherchamäleon im Garten

WÜRZBURG. Ein 40 cm großes Pantherchamäleon verirrte sich gestern Mittag in einen Würzburger Garten. Das Tierheim ist nun auf der Suche nach dem Besitzer.

Nicht schlecht staunte eine junge Familie im Winterleitenweg als sie im Garten ein ca. 40 cm großes Chamäleon entdeckte. Um den ungewöhnlichen Besucher an der weiteren Entdeckungstour zu hindern, stellten sie kurzerhand eine große transparente Plastikbox über das Tier.

Die hinzugerufene Würzburger Feuerwehr lud das unverletzte Tier mit speziellen Schutzhandschuhen in eine Transportbox und brachte es ins Tierheim Würzburg. Unbeeindruckt von den Feuerwehrleuten verhielt sich das Chamäleon während des Transportes sehr ruhig und wechselte die Farbe.

Tierheim sucht den Besitzer

Das Tierheim Würzburg ist nun auf der Suche nach dem Besitzer des Tieres. Laut Auskunft des Tierpflegers handelt es sich um ein männliches Pantherchamäleon. Der Besitzer wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0931 / 84324 zu melden und bei Abholung des Chamäleons einen Nachweis mitzubringen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Berufsfeuerwehr Würzburg / Amt für Zivil- und Brandschutz.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT