Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Olympiasiegerin Kati Wilhelm ist neue BVUK-Botschafterin

Für frühzeitige Altersvorsorge

Die dreimalige Olympiasiegerin im Biathlon, Kati Wilhelm, ist neue Botschafterin der auf Altersvorsorgesysteme spezialisierten BVUK.Gruppe, die ihren Hauptsitz in Würzburg hat.

Die 40 Jahre alte Thüringerin, die während ihrer aktiven Laufbahn insgesamt 20 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften erkämpfte und damit zu den weltweit erfolgreichsten Biathleten überhaupt gehört, wird für die BVUK.Gruppe vielschichtige Aufgaben im Bereich der Aufklärungsarbeit für frühzeitige Altersvorsorge und Berufsunfähigkeit übernehmen.

Ideale Repräsentantin

BVUK-Geschäftsführer Michael Reizel: „Wir sind sehr froh, mit Kati Wilhelm nicht nur eine ideale Repräsentantin für unser Unternehmen gefunden zu haben, sondern darüber hinaus eine überaus glaubwürdige Botschafterin für die so wichtige Idee der rechtzeitigen individuellen Altersvorsorge. Kati Wilhelm hat noch zu Zeiten, als sie international auf Medaillenjagd ging, nach vorn geblickt und seriös an ihrer persönlichen Altersvorsorge gearbeitet.

Echtes Vorbild

Sie ist einer breiten Öffentlichkeit bekannt und als untadelige Sportlerin ein echtes Vorbild. Angesichts des maroden staatlichen Rentensystems und der daraus resultierenden Notwendigkeit, dass jeder Bürger in unserem Land privat vorsorgen muss, um im Alter seinen bisherigen Lebensstandard halten zu können, bin ich fest davon überzeugt, dass Kati Wilhelm in der Renten- und Vorsorgedebatte für frischen Wind sorgen wird.“

Extrem wichtiges Thema

Kati Wilhelm, die derzeit als ARD-Biathlonexpertin und Förderin des heimischen Biathlon-Nachwuchses arbeitet sowie in ihrem Heimatort Steinbach-Hallenberg ein Lokal betreibt, freut sich auf das Engagement bei der BVUK.Gruppe: „Ich halte das Thema Altersabsicherung für extrem wichtig. Auch aus Arbeitgebersicht. Immerhin bin ich inzwischen selbst Arbeitgeberin und muss mir Gedanken darüber machen, wie ich mein Unternehmen so strukturiere und mit Anreizen ausstatte, dass es attraktiv für meine Mitarbeiter ist.

Vielfach unterschätzt wird aktuell das Thema Berufsunfähigkeit. Solch ein Schicksalsschlag kann Menschen mitunter von einem auf den anderen Tag aus dem Arbeitsleben reißen. Die BVUK.Gruppe bietet hervorragende Modelle der betrieblichen Altersvorsorge an, die eine verlässliche Absicherung sowohl für das Alter als auch für eine mögliche Berufsunfähigkeit bieten.“

BVUK.Gruppe

Die BVUK.Gruppe wurde im Jahr 2000 gegründet. Sie besteht aus dem BVUK.Verband mit Sitz in Berlin und der BVUK.GmbH mit Geschäftsstellen in Würzburg, Berlin, Dresden, Hamburg, Nürnberg. Der BVUK.Verband schaltet sich aktiv in die gesellschaftliche Debatte über Rente und Altersversorgung ein und unterbreitet der Politik Lösungsvorschläge für das Schließen der Rentenlücke.

Die BVUK.GmbH entwickelt individuelle und unternehmensspezifische Vergütungs- und Versorgungssysteme. Sie bezieht dabei den gesamten Finanz- und Versicherungsmarkt mit ein und fühlt sich frei in der Wahl der jeweils für den Kunden besten Systemlösung. Die BVUK.Gruppe ist seit Jahren Förderin von Projekten aus Kultur und Soziales, sowie des Breiten- und Spitzensports.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der BVUK.Gruppe.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT