Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Brillendiebstahl: Täter geflüchtet

In Plastikbeutel gesteckt

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Freitag, gegen 14:00 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann ein Brillengeschäft in der Kaiserstraße.

Durch eine Kundin wurde beobachtet wie er sich hochwertige Brillen in einen mitgeführten Plastikbeutel steckte.

12 Brillen im Wert von 1750 Euro

Die aufmerksame Kundin verständigte den Ladeninhaber. Als dieser den Dieb ansprach verhielt es sich zunächst kooperativ und legte auf Aufforderung insgesamt 12 Brillen im Wert von ca. 1750 Euro auf den Tresen des Geschäftes ab.

Als der Optiker ankündigte die Polizei zu verständigen wurde der „Langfinger“ immer nervöser.

Gerangel mit Optiker

In der Folge gelang es dem ca. 50 Jahre alten Mann – nach kurzem Gerangel mit dem Optiker, den Laden zu verlassen und zu flüchten. Die eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang ergebnislos.

Beschreibung des Täters:

  • männlich
  • ca. 50 Jahre alt
  • ca. 185 cm groß
  • kräftige Statur
  • trug auffällig gelbes Poloshirt und grau/blaue Stoffhose

Hinweise zum Täter und zum Diebstahl bitte an die Polizeiinspektion Würzburg Stadt, unter der Telefonnummer 0931-457-2230.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT