Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Infos zur Räumung der Stadtgalerie Schweinfurt

Verdächtige Person

SCHWEINFURT. Am späten Freitagvormittag ist es zu einem größeren Polizeieinsatz an der Schweinfurter Stadtgalerie gekommen. Gegen 10:15 Uhr hatten sich Zeugen über Notruf bei der Einsatzzentrale gemeldet, sie waren zunächst auf eine sich verdächtig verhaltende dunkel gekleidete Person vor der Stadtgalerie aufmerksam geworden.

Mit Tuch vermummt

Der zum Teil unter anderem mit einem roten Tuch vermummte Unbekannte, soll danach die Stadtgalerie betreten haben. Um dies zu Überprüfen hat die Schweinfurter Polizei die Stadtgalerie nach und nach geräumt. Die die Galerie verlassenden Personen werden jetzt nach und nach überprüft.

Im Einsatz ist neben der Schweinfurter Polizei auch ein Großaufgebot weiterer unterfränkischer Dienststellen. Verletzt wurde bislang niemand.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT