Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbruch in Autohaus

Hoher Beute- und Sachschaden

LOHR A.MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Mehrere tausend Euro Beute- und vor allem auch Sachschaden richteten Diebe an, die in der Nacht zum Samstag auf das Gelände eines Autohaus eingedrungen sind.

Räder abmontiert

Der Tatzeitraum erstreckt sich von Freitag, circa 19:00 Uhr, bis Samstag, ca. 08:00 Uhr.

Im vorgenannten Zeitraum gelangten die Täter offenbar von einem rückwärtig gelegenen Feldweg auf die Freifläche des Autohauses in der Bürgermeister-Dr.-Nebel-Straße.

Dort montierten sie von einem Fahrzeug alle 4 Räder und die Abdeckungen der Außenspiegel ab.

Diverse Schäden

Bei einem weiteren Fahrzeug hatten es die Diebe auf die Heckscheinwerfer, sowie Teile der Karosserie abgesehen.

An einem dritten Pkw wurde ebenfalls ein kompletter Radsatz entwendet.

Durch die Demontage kam es darüber hinaus zu diversen Schäden, wobei insbesondere mehrere Pkw-Scheiben beschädigt wurden.

Der entstandene Beute- und Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Aufgrund der Tatausführung ist davon auszugehen, dass sich die Unbekannten längere Zeit im Bereich des Autohauses aufgehalten haben. Wer im Tatzeitraum verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Geräusche wahrgenommen hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lohr unter der Telefonnummer 09352/8741-0 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT