Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Diebstahl eines Bootsmotors

Motor abgefallen

GEISELWIND BEI KITZINGEN. Zweimal Pech hatte der Besitzer eines Bootes auf der A3 bei Geiselwind.

Zunächst waren ihm die Schrauben abgerissen, die den Motor seines Bootes auf seinem Anhänger hielten.

Der Motor fiel ab und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Durch eine Streife konnte der Außenbordmotor auf den Standstreifen gebracht werden, ohne dass es zu weiteren Schädigungen kam.

Motor entwendet

Der Besitzer wurde verständigt, dass er seinen Motor dort wieder abholen kann.

Bei seinem Eintreffen musste er jedoch feststellen, dass offensichtlich jemand die kurze Zeit in der der Motor unbeobachtet auf dem Seitenstreifen lag genutzt hatte, um diesen zu entwenden.

Verkehrsteilnehmer, die am Samstag Nachmittag zwischen 13:40 Uhr und 14 Uhr bei Geiselwind etwas beobachtet haben, werden gebeten, dies bei der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT