Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Vorfahrt missachtet: 21-jährige Rollerfahrerin verletzt

Roller übersehen

HEIDINGSFELD. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag ist eine Rollerfahrerin verletzt worden. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden sie in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert.

Gegen 14.00 Uhr fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Lkw Fiat Ducato in der Reuterstraße in Richtung Heuchelhof. An der Kreuzung Klingenstraße wollte er nach links abbiegen und übersah offenbar die entgegenkommende vorfahrtsberechtige Fahrzeugführerin mit ihrer Vespa.

Erste-Hilfe geleistet

Die 21-Jährige musste stark bremsen um ein Zusammenstoß zu vermeiden und stürzte zu Boden. Der Unfallverursacher stoppte sein Fahrzeug und leistete Erste-Hilfe bei der Verletzten.

Sie wurde mit Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Am Vespa-Roller entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT