Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kaffeekasse in Notariat entwendet

Einbruch in Räumlichkeiten

WÜRZBURG. Im Laufe des verlängerten Wochenendes ist ein Unbekannter in die Räumlichkeiten eines Notariats eingebrochen. Der Täter entwendete unter anderem eine Kaffeekasse mit etwas Bargeld und entkam mit seiner Beute unerkannt. Die weiteren Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei Würzburg übernommen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand muss sich der Einbruch in der Augustinerstraße im Zeitraum von Freitagabend, 17.00 Uhr, bis Dienstagmorgen, 07.40 Uhr, ereignet haben. Der Täter brach eine Tür auf und gelangte so in das Notariat, wo er sich auf die Suche nach Wertgegenständen machte.

1.000 Euro Schaden verursacht

Der Gesamtbeuteschaden hält sich mit etwa 50 Euro in Grenzen. Der Sachschaden, den der Täter am Tatort hinterließ, dürfte sich jedoch auf etwa 1.000 Euro belaufen.

Die Kripo Würzburg nimmt im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch Zeugenhinweise entgegen.

Wer im fraglichen Zeitraum in der Augustinerstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT