Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

56-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Unfallverursacherin schwer verletzt

WÜRZBURG/ROTTENBAUER. Am Dienstagnachmittag gegen 17:15 Uhr hat eine 56-jährige VW-Fahrerin an der Kreuzung Rottenbauerer Grund die Vorfahrt eines Lkw-Fahrers missachtet.

Ihr Auto wurde daraufhin einige Meter weit geschleudert und kam auf einem Gehweg zum Stehen. Die Unfallverursacherin selbst wurde schwer verletzt.

Der 58-Jährige am Steuer des Lkws kam mit einem Schrecken davon. Der entstandene Schaden an den beteiligten Fahrzeugen beträgt schätzungsweise ca. 20.000 Euro.

Die 56-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Würzburger Krankenhaus gebracht. Im Einsatz war neben der Polizei und dem Rettungsdienst, die Freiwillige Feuerwehr Rottenbauer.

Die Berufsfeuerwehr Würzburg unterstützte an der Unfallstelle und beseitigte die auslaufenden Betriebsstoffe.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT